SICHER - EINFACH - GUT 

Medizin und Datentechnik - Mit Vertrauen in die Zukunft

 Sprachverarbeitung 


Die Medizinische Dokumentation gewinnt für einige Fachgebiete in der Medizin immer mehr an Bedeutung.
Die zeitkritische und vollständige Dokumentation hat
signifikanten Einfluss auf den Gesamtprozess der Behandlung der Patienten - aber auch auf die Erlössituation der Kliniken und Praxen.


Diesen Anforderungen stehen die für die Dokumentenerstellung verfügbaren Ressourcen gegenüber. Im Rahmen des notwendigen Kostenmanagements ist es meistens nicht möglich, die Anzahl der Schreibkräfte optimal anzupassen. Ebenfalls ist es nicht wirtschaftlich, wenn  Ärzte ihre Dokumente selbst schreiben. Diese Situation ist nur veränderbar, wenn durch den Einsatz neuer Technik, die vorhandenen Kapazitäten besser ausgenutzt werden (Produktivitätssteigerung), oder / und situations bezogen zusätzliche Ressourcen bei Bedarf genutzt werden können.

 

Unsere Praxissoftware verfügt über eine Spracherkennung - Ihre Experten bei SEGMEDA in Münster



SPRECHEN statt TIPPEN ist der Lösungsansatz

Sprache ist die natürlichste Kommunikation zwischen uns Menschen, durch die Evolution wurde sie perfektioniert. Natürlich sprechen, normale Sätze gebrauchen, volle Konzentration auf den medizinischen Sachverhalt. Alles andere soll die Technik im Hintergrund erledigen!


Eine gute Sprachverarbeitung bietet die Möglichkeit unterschiedlich zu Arbeiten.

Unser Arztinformationssystem verfügt über eine Spracherkennung - Nutzen auch Sie unsere Praxissoftware!

 

Back-End-Spracherkennung: Der Anwender diktiert direkt in den Computer oder ein mobiles Diktiergerät. Das Diktat wird im Hintergrund zu Text konvertiert und dann zur Bearbeitung an einen hausinternen oder externen Transkriptionsdienst übergeben.


Front-End-Spracherkennungmit verzögerter Korrektur: Der erkannte Text wird dem Anwender sofort angezeigt. Nach Beendigung des Diktats werden die Text- und Audiodateien von einem Transkriptionisten bearbeitet.


Front-End-Spracherkennung mit Online-Korrektur:
 Ärzte führen Erkennung und Korrektur selbstständig auf ihren PCs aus und behalten so die vollständige Kontrolle über ihre Diktate.

Spracherkennung im Disconnected Mode: Ärzte können außerhalb des zentralen Netzwerks auf das Diktier- und Erkennungssystem zugreifen, etwa über einen Laptop oder Tablet-PC. Sobald die Verbindung wiederhergestellt ist, werden die zentralen Funktionen und Dienste ausgeführt.

Spracherkennung direkt in der Patientenkarteikarte: Mit dieser Software kann der Anwender der Cursor dort platzieren, wo der erkannte Text erscheinen soll, und losdiktieren. Es wird keine besondere Schnittstelle benötigt. Zusätzliche Features sind z.B. anpassbare Sprachbefehle, Autotexte, Navigation und sprachbasierte Korrektur.

Mit der NUANCE Dragon Medical 360 Workflow Edition, Dragon Medical 360 Direct und der Dragon Medical Pracitce Edition vertreten wir herausragende Produkte. Fragen Sie nach einem Beratungstermin oder testen Sie selbst die Leistungsfähigkeit einer modernen Spracherkennung.


Flyer Dragon Medical 360 Workflow Edition
Netzwerklösung, medizinischer Wortschatz, flexible Prozesse, Integration mit AIS, RIS oder KIS!
ds-dragon-medical-workflow-edition-de-de.pdf (143.38KB)
Flyer Dragon Medical 360 Workflow Edition
Netzwerklösung, medizinischer Wortschatz, flexible Prozesse, Integration mit AIS, RIS oder KIS!
ds-dragon-medical-workflow-edition-de-de.pdf (143.38KB)


Flyer Dragon Medical 360 Direct
Netzwerklösung, medizinischer Wortschatz, diktieren am Cursor, einfach und schnell!
ds-dragon-medical-direct-de-de.pdf (106.59KB)
Flyer Dragon Medical 360 Direct
Netzwerklösung, medizinischer Wortschatz, diktieren am Cursor, einfach und schnell!
ds-dragon-medical-direct-de-de.pdf (106.59KB)


Dragon Medical Practice Edition
Einplatzlösung, diktieren am Cursor inkl. medizinischem Wortschatz!
ds-dragon-medica-practice-edition-de-de.pdf (131.36KB)
Dragon Medical Practice Edition
Einplatzlösung, diktieren am Cursor inkl. medizinischem Wortschatz!
ds-dragon-medica-practice-edition-de-de.pdf (131.36KB)